"Wenn die Arbeit ein Vergnügen ist,
wird das Leben zur Freude."

Maxim Gorki

Karl´s Quartier - Imposantes Denkmalobjekt mitten im Ortskern von Germersheim

Objekt-Nr. 2017-16 – Sonstige zum Kauf in 76726 Germersheim

  • Parkseite Frühling
  • Waschhaus und Vertriebsbüro
  • Südansicht der Kaserne
  • Aussergewöhnliche Architektur
  • Ansicht von Osten
  • Karl´Quartier
  • Karl´Quartier
  • Karl´Quartier
  • Karl´Quartier
  • Karl´Quartier
  • Karl´Quartier
  • Karl´Quartier
  • Karl´Quartier
  • Karl´Quartier
  • Karl´Quartier
  • Karl´Quartier
  • Karl´Quartier
  • Karl´Quartier
  • Karl´Quartier
  • Karl´Quartier - Treppenaufgang
  • Karl´Quartier - Rundbögen im gesamten Gebäude
  • Umgebungseindrücke
  • Lage und Umgebungskarte
  • Karl´Quartier - Logo
  • DSC02456
  • Titel mit Logo

Ansprechpartner

Nicola Schäfer Nicola Schäfer

Telefon: +49 (6202) 7605 801
Mobil: +49 (170) 3310 568


  • Kaufpreis
    Preis auf Anfrage

Beschreibung

KARL's Quartier bietet zukünftigen Bewohnern ein individuelles, natur- und stadtnahes Wohnerlebnis mit dem gewissen „Etwas“ und Käufern ein chancenreiches Investment in einer aufstrebenden Region. Die Preise für Immobilien in Karlsruhe, Heidelberg oder Mannheim steigen konstant und werden immer weniger bezahlbar – egal ob zur Miete oder zum Kauf. Neben dem Wertsteigerungspotenzial und den marktgerechten Mieteinnahmen sprechen steuerliche Abschreibungsmöglichkeiten und günstige Kredit-Förderprogramme für eine rentable und sichere Entscheidung.

Vom Supermarkt zur Uni, vom Konzert nach Hause: KARL'S Quartier liegt in der Innenstadt Germersheims und hat alles Wichtige quasi vor der Haustür. Fußläufig erreicht man verschiedene Schulen, Kindergärten und Sportanlagen, Einkaufsmöglichkeiten sind zahlreich vorhanden und der Germersheimer Bahnhof befindet sich nur ca. 600 m entfernt. Östlich des Quartiers liegen die für die Innenstadt Germersheims typischen idyllischen Häuser und Gassen, im Norden
und Westen gibt es überwiegend Ein- und Mehrfamilienhäuser und im Süden befinden sich zahlreiche historische Bauwerke der Festungsanlage Germersheim.

Die Attraktivität der Lage, die besondere Architektur der Räume und die Renaturierung des Aussengeländes machen Karl´s Quartier zu einem ganz besonderen Projekt.

Vereinbaren Sie einen persönlichen Besichtigungstermin vor Ort oder/und in unserem Referenzprojekt, den Neuen Hofgärten in Ludwigshafen.

Wir freuen uns auf Sie!

Ausstattung

Eigentumswohnungen zur Kapitalanlage oder zur Eigennutzung

87 Wohnungen (1-3 Zimmer Wohnungen)

Wohnflächen von ca. 35 m² bis ca. 127 m²

107 Stellplätze auf dem Gelände

Grundstücksfläche ca. 24.950 m²

Fast alle Wohnungen sind mit Balkonen oder Loggien ausgestattet

Gemeinschaftsflächen innerhalb des Geländes

Kaufpreise (unverbindlich) zw., € 121.731,- bis ca. € 380.335,-

Stellplätze: € 9.000,-

KfW Darlehen Programm 151 und 159

Denkmal AfA voraussichtlich 60 %

Lagebeschreibung

Die attraktive Lage in Europa und die optimale Verkehrsanbindung machen Germersheim zu einem zentralen Standort inmitten der Metropolregion Rhein-Neckar in der Grenzregion zu Frankreich. Mit der A 65 und der vierspurigen Bundesstraße 9, die den Landkreis durchkreuzen, besitzt Germersheim zwei wichtige Verkehrsadern in Nord-Süd-Richtung. Anschlussstellen zu den Bundesautobahnen A 5, A 8 und A 61 liegen ebenfalls unmittelbar in der Nähe des Kreises und verbinden Germersheim mit z. B. Heidelberg, Mannheim, Baden-Baden, Karlsruhe, Frankfurt und Stuttgart. Wer nicht mit dem Auto fahren möchte, der ist mit dem Regionalverkehr und den schnell erreichbaren ICE-Bahnhöfen in Mannheim und Karlsruhe einfach und komfortabel unterwegs.

Zur Geschichte:

In Germersheim spürt man die Geschichte an jeder Ecke. Die gut erhaltenen Festungsmauern, die zahlreichen Kasernen und Festungsbauwerke und die historischen Häuser und Wege – es wurde kaum etwas zerstört oder abgerissen. Seit Jahren investiert die Stadt Germersheim gemeinsam mit Bund und Land in die Erhaltung historischer Orte und in die Neugestaltung attraktiver Plätze. Die ehemaligen Verteidigungsanlagen gelten heute als bedeutendes Kulturgut und beherbergen unter anderem zahlreiche öffentliche Einrichtungen, wie Kulturzentren, Museen oder die Hochschule.

Die ehemalige Stengelkaserne wurde als Teil der früheren königlich-bayerischen Festungsanlage zwischen 1834 und 1861 errichtet und nach Karl Freiherr von Stengel benannt. Das 220 m lange Gebäude wurde als Defensivkaserne errichtet. In der Mitte macht es einen 225-Grad-Knick, sodass ihre Schusslinien in verschiedene Richtungen zeigten – zum Einsatz in ihrer ursprünglich
angedachten Funktion kam sie allerdings nie. Unmittelbar nach Kriegsende wurde die Liegenschaft zunächst durch die amerikanischen Streitkräfte und ab dem Jahre 1956 durch die Bundeswehr genutzt. Im Mai 2010 erfolgte schließlich die Rücknahme durch die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben. Der Gebäudebestand blieb bis auf ein oder zwei in den 1980er-Jahren zurückgebaute Hallen unverändert.

Ausstattung

Kategorie Luxus
Baujahr 1834
Denkmalschutz
verfügbar ab 3. Quartal 2019
Verkaufstatus offen
Zustand teil/vollsaniert

Käuferprovision

3,57 % Käufercourtage vom notariell beurkundeten Kaufpreis inkl. gesetzl. MwSt.


Objekt-Nr. 2017-16 – Sonstige zum Kauf in 76726 Germersheim

Bewerten Sie aCasaImmobilien